Nuklearmedizin-Delmenhorst

Dr.med. Corinna Reifenrath-Klein

Nuklearmedizin Delmenhorst

Die Praxis

Praxis-Eingang Anmeldung Wartebereich 'inaktiv' Blick in den Kontrollbereich Applikation Auswerteplätze

Bilder zum Vergrößern anklicken!


Historie

Seit dem 01.03.2000 betreibe ich die Praxis für Nuklearmedizin am Klinikum Delmenhorst. Bis Dezember 2005 war die Praxis in den Räumen der 1970 von Dr. Stephan gegründeten Abteilung für Nuklearmedizin angesiedelt.

Im Rahmen der Errichtung des Neubaus des Bettenhauses der Klinik wurde die Praxis in den jetzigen, eigens dafür eingerichteten, Neubau im Erdgeschoss verlagert.

Technische Ausstattung

Die Praxis verfügt über zwei Kamerasysteme:

  1. Ein-Kopf-Gamma-Kamera der Firma M.I.E. An dieser Kamera werden Schilddrüsen- und Nierenuntersuchung durchgeführt.
  2. Doppelkopf-Gamma-Kamera der Firma Philips Medical An dieser Kamera werden alle weiteren Untersuchungen wie z. B. des Skelettsystems, der Herzdurchblutung, der Lungenbelüftung und -durchblutung sowie Hirnrezeptor-Szintigraphien durchgeführt.

Ferner verfügt die Praxis über ein Ultraschallgerät, das vorrangig zur Schilddrüsensonographie und zur sonographiegesteuerten Punktion der Schilddrüse sowie des Kniegelenkbereiches im Rahmen der Radiosynoviorthese eingesetzt wird.

Doppelkopf-Gammakamera Sonographie

Bilder zum Vergrößern anklicken!